Almtal: Waldness - Relaxen total unter Bäumen

Radfahrer bei der Wallfahrtskirche Christkindl (c) Martin Hornhuber

OBERÖSTERREICH.

Wussten Sie, dass zwei bis drei STUNDEN im Wald zwei bis drei TAGE am Meer ersetzen - was den Erholungswert betrifft?  Hier erfahren Sie, wie Sie mit  WALDNESS®  das Beste aus Ihrem Wald-Besuch herausholen. 

Fritz  Wolf aus Scharnstein im Almtal, Natur- und Landschaftsvermittler, Schule am Bauernhof, Almpädagoge, Jagdpädagoge, Waldpädagoge, Sensenmählehrer, Naturerlebnisvermittler, Jäger, Oberförster, Land- und Forstwirt
Waldbotschafter Fritz Wolf (Foto: naturschauspiel.at)

WALDNESS® - das ist eine naturtouristische Angebotsgruppe, die im oberösterreichischen Wald-Paradies Almtal ihren Anfang genommen hat und nun  in Europa immer mehr Gäste begeistert.

Einer der Väter von WALDNESS® ist Fritz Wolf aus Scharnstein im Almtal.

„Waldluft ist Heiltrunk zum Einatmen!“ ist sein Credo, und der pensionierte Oberförster und Jäger muss es wissen, schließlich ist er offiziell Österreichs Waldbotschafter und hat schon mehr als 1000  Waldpädagoginnen und –pädagogen ausgebildet.

Spaziergänge mit heilsamer Wirkung

Fritz Wolf ist auch Garant dafür, dass WALDNESS® nur dort drauf steht, wo auch tatsächlich nachhaltige Angebote im Wald drin sind. Und zwar nachhaltig sowohl für die Gäste als auch für das wertvolle Ökosystem Wald, wie Andreas Pangerl, Tourismusmarketing-Profi und WALDNESS®-Vermarkter betont. „Gerade in Zeiten, wo der Gesundheit besonderes Augenmerk geschenkt wird, ist der Wald ein perfektes Rückzugsgebiet. Mehrere wissenschaftliche Studien der Med-Unis in Graz und Wien belegen die heilsame Wirkung eines Waldspaziergangs, eines Aufenthaltes zwischen und unter Bäumen. Und das übrigens viel stärker, als man es bisher für möglich gehalten hat. Bäume und Pflanzen kommunizieren untereinander und mit dem Immunsystem des Menschen. Sie stärken die Widerstandskraft und das vegetative Nervensystem und entspannen uns tief.”

Clemens G. Arvay hat den so genannten „Biofilia-Effekt“ erforscht und schreibt in seinem Buch „Heilung aus dem Wald“: „Verbringen Sie zwei Tage hintereinander in einem Waldgebiet. Ihr Immunsystem wird es Ihnen danken. Denn gewisse Bestandteile der Waldluft aktivieren Ihre natürlichen Killerzellen zu einer Leistungssteigerung von mehr als fünfzig Prozent“.

Waldbaden, Kneippen, Waldsauna und Kelten-Yoga

Der Mensch nimmt die Terpene über die Atmung und Haut auf – mit großem Nutzen für den Organismus. Um diesen Effekt zu verstärken, hat  die Angebotsgruppe WALDNESS® im Almtal, der 1. Europäischen WALDNESS-Destination sowie am Traunsee und im Mühlviertel, gezielte Aktiv- und Entspannungsprogramme unter und zwischen Bäumen entwickelt, die über das bereits übliche „Waldbaden” hinaus gehen - dem ganz bewussten, achtsamen Aufenthalt im Wald.

Hier ein Überblick über die wichtigsten WALDNESS-Angebote:

 

WALDBADEN. Fritz Wolf perfektioniert dieses Waldbaden gemeinsam mit den Gästen -  im Rahmen seiner waldpädagogischen Führungen und seinen Programmen in und nahe seiner Waldschule.

 

WALD-KNEIPPEN. In vielen Wäldern fließen Bäche, und die meisten sind eiskalt. Also ideal zum Kneippen. So verbinden Sie das durchblutungsfördernde Wassertreten mit der gesundheitsfördernden Wirkung des Waldes. Und die WALDNESS-Experten bringen Sie zu den schönsten Kneipp-Plätzen der Natur.

 

WYDA. Das ist Yoga auf Europäisch. Schon die alten Druiden wussten, wie sie mit einfachen Bewegungsübungen in freier Natur Körper, Geist und Seele in Einklang bringen konnten. Dieses Anti-Stress-Programm hat europäische Wurzeln!

 

DEN WALD SCHMECKEN. Die Kräuterpädagogen geben Tipps, wie man gesunde Kräuter von giftigen oder ungenießbaren Pflanzen unterscheidet, und verraten köstliche Rezepte.

 

WALDSAUNA, JODELN, MASSAGEN. WALDNESS präsentiert aber noch viele andere wohltuende Angebote im Wald - vom heilsamen Jodeln über entspannende Massagen bis hin zur Waldsauna. „Das Hochberghaus in Grünau im Almtal bietet zum Beispiel eine Sauna mit direktem Waldanschluss. Da findet dann die Abkühlung im Grünen statt,” erläutert Andreas Pangerl.

Die Marienschwestern, die sich auf Gesundheitsangebote für Körper, Geist und Seele spezialisiert haben, offerieren zum Beispiel Meditationen im Wald an, oder kombinieren WALDNESS mit Fastenkuren.

„Egal für welche Angebote sich die Gäste entscheiden - Urlaub im Wald ist jetzt genau das Richtige,” betont der WALDNESS-Experte. „Es gibt kein Problem mit Abstand halten, man kann sich zurückziehen und Freiheit mit Sicherheit genießen.”

Waldness Jetzt planen und klicken!

Angebot

WALDNESS Auszeit in Grünau im Almtal

3 Nächtigungen mit Frühstück und WALDNESS-Programm ab 251 € pro Person.

Waldpädagogik, Waldness

Die idyllische Wald-Gemeinde Grünau im Almtal bietet eine 4-tägige WALDNESS Pauschale mit einem  umfangreichen von WALDNESS.Coaches angeleiteten WALDNESS.Programm. Waldbaden und Kneippen in herrlichen Wäldern und glasklarem Gebirgswasser, die europäische Bewegungsmeditation Wyda kennen lernen und mit dem Förster den Wald entdecken. Inklusive  freiem Eintritt in den Cumberland Wildpark während der gesamten Dauer des Aufenthalts sowie Übernachtung mit Frühstück in einem ausgewählten WALDNESS.Partnerbetrieb.

 

Leistungen

3 Übernachtungen inkl. Frühstück

Waldbaden und Waldschule Almtal mit Förster Fritz Wolf

Waldspaziergang und Wald-Wyda*

Latschenbad, Jodeln und Gipfeltreffen

Waldkneippen

Genusslizenzen für Partnerbetriebe von Schmecktakuläres Almtal

Waldness Leih-Wetterfleck (für die Zeit des Aufenthaltes)

Eintritt in den Cumberland Wildpark (für die Zeit des Aufenthaltes)

 

 

Reisezeitraum

25.06.2020 bis 28.06.2020

28.06.2020 bis 01.07.2020

30.08.2020 bis 02.09.2020

03.09.2020 bis 06.09.2020

08.10.2020 bis 11.10.2020

22.10.2020 bis 25.10.2020

 

Mögliche Anreisetermine: Mittwoch & Sonntag

 

Preis pro Person auf Basis Doppelzimmer:

 

Privatpension inkl. Frühstück ab € 251.-

3-Stern-Hotel inkl. Frühstück ab € 268.-

4-Stern-Hotel inkl. Frühstück ab € 412.-

Alle Preise inkl. € 2,-  Tourismusabgabe pro Nacht und Person

Einzelzimmerzuschlag und Halbpensionzuschlag auf Anfrage.

Andreas Pangerl, WALDNESS

EXPERTEN-TIPP

Nehmen Sie ein Latschenbad!

Andreas Pangerl, Tourismus-Profi und „WALDNESS”-Vermarkter:

„Studien haben ergeben: Zwei bis drei Stunden im Wald ersetzen zwei bis drei Tage am Meer, was den Erholungswert betrifft. Ein Aufenthalt im Wald stärkt nachweislich die Immun-Abwehr des Körpers, was gerade in diesen Zeiten ein großer Vorteil für Ihre Gesundheit ist. Mein Tipp: Nehmen Sie sich  genug Zeit für ein Latschenbad in den Bergen. Legen Sie sich mit einer Luftmatratze zwischen Latschenkiefern. Atmen Sie langsam ein und aus und nehmen Sie den Duft der ätherischen Öle wahr.  Diese wirken entzündungshemmend, desinfizierend und schleimlösend. Sie sind gut für die Bronchien, für die Muskulatur, sie entspannen und sie helfen beim Runterkommen. Die Experten von WALDNESS zeigen ihnen die schönsten Plätze und haben viele weitere Tipps für Sie parat.

 ➜ WALDNESS.info


REISEN IM KOCHTOPF

Wald & Wiesensalat mit Bärlauchstangerl

Wald und Wiesensalat, Waldness Rezept

WALDNESS-Coach und  Kräuterpädagogin Maria Hageneder weiß, wie man aus Schätzen des Waldes köstliche und gesunde Gerichte zaubert. Hier als Vorgeschmack zwei Rezepte von ihr:





Kommentar schreiben

Kommentare: 0

WIR REISEN WIEDER!

Über uns

WIR REISEN WIEDER! ist eine Initiative von Reise- und Videojournalist Claudius Rajchl und seinem Unternehmen Traveltv.at. e. U. 

➜ claudius.rajchl@traveltv.at

➜ Weitere Informationen

 

Für Sie empfohlen

Kärntens See für  Unternehmungslustige.

➜ Reiseziel Ossiacher See 

Infos für Touristiker

Angebote & Gewinnspiele

Alle  Angebote sind ohne Gewähr. Buchungen erfolgen über die Links zum jeweiligen Anbieter.
Gewinnspiele werden von Traveltv.at e.U. veranstaltet. 

➜ Teilnahmebedingungen

 


Eine Initiative von



Wir bewegen Reiseträume.